fbpx
Termin online buchen

Fadenlifting

Das Fadenlifting beschreibt ein modernes Verfahren des Faceliftings ohne operativen Eingriff. Bei dem minimal – invasiven Verfahren werden biokompatible und resorbierbare Fäden aus Polydioxanone (bekannt als klassisches Nahtmaterial) mittels einer Nadel unter die Haut gelegt. Der Faden selbst löst sich nach einer Weile vollständig auf, wohingegen die eingeleitete, hauteigene Neosynthese von Elastin und Kollagen im Hautgewebe nachhaltig vorhält. Das Fadenlifting ist die moderne Lösung für ein natürliches Lifting ohne Skalpell. Eine Vollnarkose oder ein stationärer Aufenthalt sind nicht erforderlich. Durch den kontinuierlichen Gewebsaufbau wird ein sehr natürlicher Lifting Effekt hervorgerufen, bei dem die Gesichtszüge erhalten bleiben.

Einsatzgebiet:

Stirnfalten, Glabellafalten (Zornesfalte), Wangen, Kinnlinie, Nasolabialfalte, Marionettenfalten, Gesichtskonturen, Augenpartie, Hals und Dekolletee

 

Behandlungsübersicht:

Der Faden wird an einer kleinen Nadel unter die Haut gelegt. Der Faden verbleibt in der Haut, die Nadel wird sofort anschließend entfernt.

 

Behandlungsdauer:

ca. 60 Minuten

 

Nachbehandlung:

Nach 9-12 Monaten falls erwünscht

 

Gesellschaftsfähig:

0-1 Tag

 

Sport:

1-2 Tagen

 

Sichtbarkeit/Haltbarkeit:

Sofort sichtbar mit langanhaltendem Effekt. Der Soforteffekt entsteht durch den eingesetzten Faden. Nach 2-3 Monaten ist der Faden in der Regel vollständig resorbiert. Nun entsteht ein natürlicher Lifting-Effekt durch den Aufbau elastiner und kollagener Fasern entlang des behandelten Areals.

Termin online buchen